Standesgem. Tod

Standesgemäßer Tod

Wie das Ableben in unterschiedlichen Berufen bezeichnet wird

Der Gärtner beißt ins Gras

Der Maurer springt von der Schippe

Der Koch gibt den Löffel ab

Der Turner verreckt

Den Elektriker trifft der Schlag

Der Pfarrer segnet das Zeitliche

Der Spachtelfabrikant kratzt ab

Der Schaffner liegt in den letzten Zügen

Der Beamte entschläft sanft

Der Religiöse muss dran glauben

Der Zahnarzt hinterlässt eine schmerzliche Lücke

Der Gemüsehändler schaut sich
die Radieschen von unten an

Der Fechter springt über die Klinge

Die Putzfrau kehrt nie wieder

Der Anwalt steht vor dem jüngsten Gericht

Der Autohändler kommt unter die Räder

Der Kfz-Mechaniker schmiert ab

Der Förster geht in die ewigen Jagdgründe ein

Der Gynäkologe scheidet dahin

Der Schornsteinfeger erbleicht

Der Rabbi geht über den Jordan

Der Optiker schließt für immer die Augen

Der Eremit wird heim gerufen

Der Tenor hört die Englein singen

Der Spanner ist weg vom Fenster

Und last, but not least:

Dolly Buster nippelt ab

1 Kommentar 11.10.06 11:03, kommentieren

Werbung



Werbung